Drupal und Typo3 – umfangreich, flexibel und clever

mächtige Open Source Lösungen für Content Management und Redaktionssysteme

 
Mit den Redaktionsystemen von Drupal und Typo3 lassen sich von grossen Websites und  Portalen, über Online-Zeitungen mit integrierten Shop- und/oder Blogsystemen alle gewünschten und denkbaren Website-Lösungen realisieren. Durch Ihre weltweite Entwicklergemeinde ist ihre technische Fortschreibung gesichert und eine schier unendliche Zahl von Erweiterungen verfügbar und was es noch nicht geben sollte, kann durch eigene Entwicklungen integriert werden.

Beide Systeme bieten einerseits umfangreiche Funktionen, andererseits sind sie auch verbreitet für CMS und haben den Vorteil, dass Sie – falls dies Ihre Wahl sein sollte – nicht auf Insellösungen setzen, für die Sie im Zweifel Nischenspezialisten brauchen – so bleiben Sie flexibel. Für ganz kleine Projekt sind sie eher nicht gedacht, aber schon bei mittlerer Grösse (ab 60 „Seiten“) bieten sie interessante Optionen für Ihre Anforderungen.

Insbesondere Drupal überzeugt durch eine äußerst aktive Entwicklergemeinde und den bestens strukturierten, modernen CMS Aufbau, was sich in der Themeverwaltung, dem Dashboard und vielen Einstellungsmöglichkeiten (auch für die Nutzerverwaltung) zeigt. Unter Umständen wird Drupal durch Nutzung vieler Plugins langsam, was aber durch die Cache-Funktionen teilweise ausgeglichen werden kann und auch ein Problem mancher WordPress-Installation sein kann. Die Drupal-Community ist überwiegend in Englischer Sprache aktiv, was die Suche nach Lösungsansätzen für Probleme schwierig machen kann, da es teilweise eine ganz eigene Drupal-Terminologie gibt, die nicht immer sofort auf der Hand liegt. Auf eine eigene Terminologie, die nicht immer ganz userfreundlich stößt man allerdings auch bei Typo3. Beid Systeme sind also nicht ganz anspruchslos im administrativen Handling. Der redaktionelle User erlebt hier aber keine Überforderung.

Ich biete Projektmanagement, Website- und Portal-Entwicklungen, Konzeption und technische Administration, sowie Gestaltung und Theming (responsive Design) sowohl für Typo3 als Drupal auch an. In der Regel ist mit mehrwöchigen oder mehrmonatigen Entwicklungszeiten für solche Projekte zu rechnen. Gerne stelle ich bei Bedarf ein grösseres Projektteam aus meinem Netzwerk zusammen.

Top